Leuth: Kellerbrand

eingesetzte Fahrzeuge:
– Tanklöschfahrzeug TLF 4000
– Löschgruppenfahrzeug LF 10/6
– Mannschaftstransportfahrzeug MTF

weitere beteiligte Einheiten:
– Löschzug Kaldenkirchen
– Löschzug Breyell mit Einsatzleitwagen
– Rettungsdienst der Stadt Nettetal

Kurzbericht:
Am Mittag des 18. Dezember 2014 kam es auf der Bruchstraße in Leuth zu einem Kellerbrand. Dieser wurde durch einen Schwelbrand in einem Wäschetrockner verursacht. Der Wäschetrockner wurde abgelöscht und aus dem Haus getragen. Personen kamen glücklicherweise nicht zu schaden.