Leuth: gemeldeter Waldbrand

eingesetzte Fahrzeuge:

  • Tanklöschfahrzeug 20/40SL
  • Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 10/6
  • Mannschaftstransportfahrzeug

weitere beteiligte Einheiten:

  • Polizei Nettetal

Kurzbericht:
Am Morgen des Ostermontag, 21. April 2014,  wurde der Löschzug Leuth zu einem gemeldeten Waldbrand im Bereich „Tor 9“ alarmiert. Besorgte Anwohner hatten einen Brandgeruch festgestellt und richtiger Weise die 112 gewählt. Zum Glück stellte sich die Sorge als unbegründet heraus. Es konnte kein Waldbrand festgestellt werden.