Lobberich: Küchenbrand im Mehrfamilienhaus

eingesetzte Kräfte:
– Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF 20/20
– Drehleiter mit Korb DLK 23/12
– Tanklöschfahrzeug TLF 16/25

weitere beteiligte Einheiten:
– Löschzug Breyell
– 1 Notarzteinsatzfahrzeug
– 3 Rettungswagen
– Polizei

Kurzbericht:
Bei einem Küchenbrand im 3 Obergeschoß eines Hauses, wurden 2 Bewohner durch Rauchgas leicht verletzt. Die Personen wurden dem Rettungsdienst übergeben. Eine Ausbreitung auf weitere Zimmer konnte verhindert werden.