Kaldenkirchen: Zimmerbrand

eingesetzte Fahrzeuge:
– Tanklöschfahrzeug TLF 16/25
– Löschgruppenfahrzeug LF 8/6
– Drehleiter mit Korb DLK 23/12
– Mannschaftstransportfahrzeug MTF

weitere beteiligte Einheiten:
– Rettungsdienst der Stadt Nettetal
– Löschzug Leuth
– Einsatzleitwagen ELW aus Breyell
– Polizei
– Bezirksschornsteinfeger

Kurzbericht:
Um kurz vor 18 Uhr wurde dem Löschzug Kaldenkirchen ein Zimmerbrand auf der Sandfeldstraße gemeldet. Vor Ort stellte sich heraus, dass die Rauchentwicklung aus dem Pelletofen des Hauses kam. Die Heizung wurde demontiert und es wurde festgestellt, dass sich Rückstände im Kaminzug entzündet haben. Der Kamin wurde gereiningt, der Bezirksschornsteinfeger hinzugerufen.