Kaldenkirchen: verletzte Person hinter verschlossener Türe

eingesetzte Fahrzeuge:
– Tanklöschfahrzeug TLF 16/25
– Drehleiter DLK 23/12

weitere eingesetzte Einheiten:
– Rettungsdienst Stadt Nettetal
– Polizei

Kurzbericht:
In der Nacht zum Pfingstsonntag wurde der Löschzug Kaldenkirchen von einem besorgten Bürger zur Kreuzmönchstraße gerufen. Seine Lebengefährtin öffnete trotz mehrmaligem Klingeln und Klopfen nicht die Wohnungstüre und er vermutete einen medizinischen Notfall bei ihr. Nach einiger Zeit öffnete sie aber doch unversehrt die Türe und die Feuerwehr konnte unverrichteter Dinge wieder einrücken.