Kaldenkirchen: verletzte Person hinter verschlossener Tür

eingesetzte Fahrzeuge:
– Tanklöschfahrzeug TLF 16/25
– Drehleiter DLK 23/12
– Rüstwagen RW
– Mannschaftstransportfahrzeug MTF

weitere beteiligte Einheiten:
– Rettungsdienst Stadt Nettetal
– Polizei

Kurzbericht:
Am Morgen des 10.04.2016 wurde der Löschzug Kaldenkirchen zu einer Türöffnung auf den Eichendonk gerufen. Dort war es einer erkrankten Person nicht mehr möglich, die Tür für den Rettungsdienst zu öffnen. Über eine Steckleiter konnte ein offenstehendes Fenster erreicht werden und so das Wohnhaus begangen werden.