Kaldenkirchen: verletzte Person hinter verschlossener Tür

eingesetzte Fahrzeuge:
– Tanklöschfahrzeug TLF 16/25
– Drehleiter DLK 23/12
– Rüstwagen RW

weitere beteiligte Einheiten:
– Rettungsdienst Stadt Nettetal

Kurzbericht:
Zum zweiten Einsatz am 15.06.2017 wurde der Löschzug Kaldenkirchen gegen 16:45 Uhr alarmiert. Damit der Rettungsdienst zugang zu einer erkrankten Person bekommen konnte, musste auf dem Dahlienweg eine Wohnungstüre mit Spezialwerkzeug geöffnet werden. Dies war in kurzer Zeit erledigt, und der Rettungsdienst konnte die Person versorgen und ins Krankenhaus transportieren.