Kaldenkirchen: Unterstützung Rettungsdienst

einegsetzte Fahrzeuge:
– Drehleiter DLK 23/12
– Tanklöschfahrzeug TLF 16/25

weitere eingesetzte Einheiten:
– Rettungsdienst der Stadt Nettetal

Kurzbericht:
Am Abend des 30.04.2015 wurde der Löschzug Kaldenkirchen zur Unterstützung des Rettungsdienstes zur Straße “An der Stadtmauer” alarmiert. Eine erkrankte Person, die möglichst schonend transportiert werden musste, wurde mittels Drehleiter aus dem 1. Obergeschoss gerettet.