Kaldenkirchen: Unterstützung Rettungsdienst

eingesetzte Fahrzeuge:
– Drehleiter mit Korb DLK 23/12
– Tanklöschfahrzeug TLF 16/25
– Mannschaftstransportfahrzeug MTF

weitere beteiligte Einheiten:
– Rettungsdienst der Stadt Nettetal

Kurzbericht:
Am frühen Morgen des 08.12.2014 wurde der Löschzug Kaldenkirchen vom Rettungsdienst auf die Gartenstraße alarmiert. Dort musste eine verletzte, nicht mehr gehfähige Person aufgrund der Enge im Treppenhaus mittels Drehleiter aus dem 1. Obergeschoss gerettet werden.