Kaldenkirchen: unklare Rauchentwicklung

eingesetzte Fahrzeuge:
– Tanklöschfahrzeug TLF 16/25
– Löschgruppenfahrzeug LF 8/6
– Rüstwagen RW
– Drehleiter mit Korb DLK 23/12

weitere beteiligte Einheiten:
– Polizei

Kurzbericht:
Am Abend es 23.09.2016 kam es zu einer unklaren Rauchentwicklung im Bereich des alten Güterbahnhofes. Vor Ort wurde festgestellt, dass die Rauchentwicklung von brennenden Gartenabfällen ausging. Diese wurden mittels Schnellangriff abgelöscht.