Kaldenkirchen: unklare Rauchentwicklung

eingesetzte Fahrzeuge:
– Tanklöschfahrzeug TLF 16/25
– Löschgruppenfahrzeug LF 8/6
– Rüstwagen

weitere beteiligte Einheiten:
– Polizei

Kurzbericht:
Am Morgen des 01.09.2016 wurde der Löschzug Kaldenkirchen zu einer unklaren Rauchentwicklung auf die BAB 61 alarmiert. Nach längerer Erkundung konnte ein Flächenbrand abseits der Autobahn in einem kleinen Waldstück lokalisiert werden. Das Feuer wurde mittels S-Rohr abgelöscht.