Kaldenkirchen: PKW-Brand

eingesetzte Fahrzeuge:
– Tanklöschfahrzeug TLF 16/25
– Löschgruppenfahrzeug LF 8/6

weitere beteiligte Einheiten:
– Polizei

Kurzbericht:
Gegen 01:50 Uhr bekam die Feuerwehr die Meldung über einen brennenden PKW auf der Kreuzmönchstraße. Bei Eintreffen bestätigte sich diese Meldung, das Fahrzeug brannte im Frontbereich in voller Ausdehnung. Der Brand wurde mit einem Trupp unter Atemschutz und einem Strahlrohr abgelöscht. Nachdem die angrenzende Garage noch mittels einer Wärmebildkamera kontrolliert wurde, konnte der Einsatz nach ca. einer Stunde beendet werden.