Kaldenkirchen: Person in Notlage

eingesetzte Fahrzeuge:
– Tanklöschfahrzeug TLF 16/25
– Rüstwagen RW
– Löschgruppenfahrzeug LF 8/6
– Mannschaftstransportfahrzeug MTW

weitere beteiligte Einheiten:
– Rettungsdienst der Stadt Nettetal
– Polizei

Kurzbericht:
Am 03.06.2014 gegen 18:00 Uhr wurde der Löschzug Kaldenkirchen zur Bahnhofstraße alarmiert. Dort hatte sich ein Kind mit dem Oberarm auf einen Metallzaun aufgespießt. Die Person wurde ohne Hilfsmittel vom Zaun befreit und bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt.