Kaldenkirchen: Hilfeleistung nach Verkehrsunfall

eingesetzte Fahrzeuge:
– Tanklöschfahrzeug TLF 16/25
– Rüstwagen RW
– Löschgruppenfahrzeug LF 8/6

weitere beteiligte Einheiten:
– Rettungsdienst der Stadt Viersen
– Polizei

Kurzbericht:
Am Mittag des 10.05.2016 wurde der Löschzug Kaldenkirchen auf die Autobahn A61 alarmiert. Hier sollte es an der Anschlussstelle Kaldenkirchen zu einem Verkehrsunfall gekommen sein, wobei der PKW in der Mittelleitplanke stehen sollte. Vor Ort stellte sich heraus, dass der verunfallte PKW bereits auf dem Seitenstreifen stand und durch die Autobahnpolizei abgesichert wurde. Die Feuerwehr musste nicht tätig werden.