Kaldenkirchen: Hilfeleistung nach Verkehrsunfall

eingesetzte Fahrzeuge:
– Tanklöschfahrzeug TLF 16/25
– Rüstwagen RW
– Löschgruppenfahrzeug LF 8/6
– Mannschaftstransportfahrzeug MTF

weitere beteiligte Einheiten:
– Rettungsdienst der Stadt Nettetal
– Rettungsdienst der Stadt Viersen
– Polizei

Kurzbericht:
Am Abend des 16.04.2018 wurde der Löschzug Kaldenkirchen auf die Bundesautobahn BAB 61 alarmiert. Im Verzögerungsstreifen der Abfahrt Kaldenkirchen kam es zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten PKW. Zwei Personen wurden leicht verletzt dem Rettungsdienst übergeben. Die Feuerwehr hat die Einsatzstelle abgesichert und auslaufenden Betriebsmittel aufgenommen.