Kaldenkirchen: Hilfeleistung nach Verkehrsunfall

eingesetzte Fahrzeuge:
– Rüstwagen RW
– Tanklöschfahrzeug TLF 16/25
– Löschgruppenfahrzeug LF 8/6
– Mannschaftstransportfahrzeug

weitere beteiligte Einheiten:
– Feuerwehr Viersen, Hauptwache
– Feuerwehr Viersen, Löschzug Boisheim
– Polizei

Kurzbericht:
Am Abend des 16.12.2014 wurde der Löschzug Kaldenkirchen zu einem gemeldeten Verkehrsunfall auf die BAB 61 alarmiert. Da nicht eindeutig geklärt war, wo genau sich die Unfallstelle befand, wurde gleichzeitig die Feuerwehr Viersen alarmiert. Zwischen den Anschlussstellen Boisheim und Dülken sind zwei LKW zusammengeprallt und versperrten die Fahrbahnen. Zum Glück wurde keine Person verletzte, sodass sich die Aufgaben der Feuerwehr auf das Ausleuchten und Absichern der Einsatzstelle beschränkten.