Kaldenkirchen: Flächenbrand im Wald

eingesetze Fahrzeuge
– Mannschaftstransportfahrzeug MTF
– Tanklöschfahrzeug TLF 16/25
– Löschgruppenfahrzeug LF 8/6
– Rüstwagen RW
– Drehleiter DLK 23/12

weitere beteiligte Einheiten:
– Löschzug Leuth
– Löschzug Hinsbeck
– Löschzug Breyell mit ELW
– Leiter der Feuerwehr

Kurzbericht:
Eine aufmerksame Spaziergängerin meldete der Feuerwehr an Fronleichnam gegen 12:30 Uhr ein Feuer im Grenzwald in Kaldenkirchen. An der Einsatzstelle eingetroffen, wurde festgestellt, dass ca. 10 Quadratmeter Unterholz brannten. Unter Zuhilfenahme von zwei Strahlrohren und ca. 6000 Litern Wasser wurde der Brand gelöscht und der Einsatz konnte nach ca. einer Stunde beendet werden.