Kaldenkirchen: Drehleiter-Unterstützung Rettungsdienst

eingesetzte Fahrzeuge:
– Tanklöschfahrzeug TLF 16/25
– Mannschaftstransportfahrzeug MTF
– Drehleiter mit Korb DLK 23/12

weitere beteiligte Einheiten:
– Rettungsdienst der Stadt Nettetal
– Rettungsdienst des Kreises Viersen (Notarzt)

Kurzbericht:
Der Löschzug Kaldenkirchen wurde am 06.09.2016 nach Breyell alarmiert, um den Rettungsdienst bei der schonenden Rettung eines Patienten aus dem zweiten Obergeschoss zu unterstützen. Der Patient wurde mittels Drehleiter gerettet.