Kaldenkirchen: Brandmeldeanlage

eingesetzte Fahrzeuge:
– Tanklöschfahrzeug TLF 16/25

weitere beteiligte Einheiten:
– stellv. Leiter der Feuerwehr

Kurzbericht:
Am Morgen des 17.03.2016 wurde der Löschzug Kaldenkirchen zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass in einer Firma am Herrenpfad-Süd ein Öltank geplatzt war, aus dem ca. 400 Liter 300 Grad heißes Betriebsöl ausgelaufen waren. Da sich der Ölaustritt aber nur auf den Maschinenraum begrenzte, wurde es mittels Bindemittel abgestreut und die Einsatzstelle an den Betreiber übergeben.