Kaldenkirchen: Brand in elektrischer Anlage

eingesetzte Fahrzeuge:
– Tanklöschfahrzeug TLF 16/25
– Drehleiter DLK 23/12
– Löschgruppenfahrzeug LF 8/6
– Rüstwagen RW

weitere eingesetzte Einheiten:
– Stadtwerke Nettetal

Kurzbericht:
Am Samstagnachmittag wurde der Löschzug Kaldenkirchen in die Fußgängerzone gerufen. An der dort installierten Weihnachtsbeleuchtung war es zu einem Kurzschluss mit einem Kleinbrand gekommen. Da der Brand bereits erloschen war, wurde lediglich in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken der entsprechende Bereich stromlos geschaltet.