Kaldenkirchen: Brand in Absauganlage

eingesetzte Fahrzeuge:
– Tanklöschfahrzeug TLF 16/25
– Löschgruppenfahrzeug LF 8/6
– Rüstwagen RW
– Drehleiter mit Korb DLK 23/12
– Mannschaftstransportfahrzeug

weitere beteiligte Einheiten:
– Löschzug Leuth
– Einsatzleitwagen ELW Breyell
– Leiter der Feuerwehr
– Rettungsdienst der Stadt Viersen

Kurzbericht:
Am Morgen des 27.04.2015 wurde der Löschzug Kaldenkirchen, unterstützt durch den Einsatzleitwagen aus Breyell und dem Löschzug Leuth, zu einem holzverarbeitenden Betrieb auf der Straße „Auf der Kurt“ alarmiert. Hier ist bei Sägearbeiten ein Funke entstanden, der möglicherweise in die Absauganlage und damit ins Spänesilo gesaugt wurde. Absauganlage und Silo wurden ohne Feststellung kontrolliert.