Kaldenkirchen: auslaufende Betriebsmittel nach Verkehrsunfall

eingesetzte Fahrzeuge:
– Tanklöschfahrzeug TLF 16/25
– Löschgruppenfahrzeug LF 8/6
– Rüstwagen RW
– Mannschaftstransportfahrzeug MTF

weitere beteiligte Einheiten:
– Polizei
– Rettungsdienst der Stadt Nettetal

Kurzbericht:
Am Morgen des 01.08.2017 kam es im Kreuzungsbereich der Leuther Straße/An der Landwehr zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW. Eine verletzte Person wurde bereits vom Rettungsdienst betreut. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle, streute auslaufende Betriebsmittel ab und klemmte die Batterien ab.