Kaldenkirchen: Auslaufende Betriebsmittel aus PKW

eingesetzte Fahrzeuge:
– Tanklöschfahrzeug TLF 16/25
– Rüstwagen RW

weitere eingesetzte Kräfte:
– Polizei

Kurzbericht:
Am Abend des 12.01.2015 wurde der Löschzug Kaldenkirchen zur Anschlussstelle Kaldenkirchen der A61 alarmiert. Ein PKW-Fahrer hatte sich die Kraftstoffleitung aufgerissen und Diesel über die Leuther Straße, die Straße „An der Landwehr“ und die Anschlussstelle Kaldenkirchen der Autobahn verteilt. Durch die Feuerwehr wurden die genannten Straßen mit Ölbindemittel abgestreut.