Hinsbeck: Waldbrand

Eingesetzte Fahrzeuge: TLF 4000, GW-Wald, SW 2000, HLF 10

weitere Einheiten: Wehrführer, ELW 1, Löschzug Lobberich

Bei einer Waldstreife entdeckten Feuerwehrleute vom Aussichtsturm aus eine Rauchsäule. Sie informierten die Leitstelle und erkundeten die genaue Position des Feuers.

Nach Alarm- und Ausrückeordnung alarmierte die Leitstelle den Löschzug Hinsbeck, sowie Wehrführer, ELW und den Löschzug Lobberich mit HLF 20 und TLF 16/25.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte hatte die Waldstreife mit den Bordmitteln des GW-Wald bereits Löschversuche begonnen. Die Besatzung des TLF 4000 konnte den Brand schnell ablöschen. Es brannten ca 5 m² Wald am Rande eines Wanderwegs der an den Flachskuhlen vorbeiführte. Durch die schnelle Entdeckung konnte sich das Feuer nicht weiter ausbreiten.

Nach etwa einer Stunde konnten die alarmierten Kräfte wieder einrücken.