Hinsbeck: Ölspur in einem größeren Umfang

eingesetzte Fahrzeuge:
– Löschgruppenfahrzeug LF 16/12
– Rüstwagen RW 1
– Mannschaftstransportfahrzeug MTF

weitere beteiligte Einheiten:
– Bauhof der Stadt Nettetal
– Polizei Kreis Viersen

Kurzbericht:
Am Sonntagvormittag wurde der Löschzug Hinsbeck zu einer Ölspur im Kreuzungsbereich Hauptstraße/Johannesstraße alarmiert. Die Erkundung ergab, dass sich im Kreuzungsbereich Johannesstraße, sowie auf der kompletten Hauptstraße eine Ölspur befand. Diese wurde aufwendig mit Ölbindemittel abgestreut. Unterstützt wurde der Löschzug Hinsbeck durch den Baubetriebshof der Stadt Nettetal.