Hinsbeck: Fahrzeugbrand

eingesetzte Fahrzeuge: HLF 10, TLF 4000

weitere Einheiten: Löschzug Lobberich, Wehrführer

Heute Nacht um 2:35 Uhr wurde der Löschzug Hinsbeck zu einem Fahrzeugbrand an einer Autowerkstatt auf der Landstrasse alarmiert. Da das Feuer rasch um sich griff und drohte auf Gebäude überzugreifen, wurde zusätzlich der Löschzug Lobberich alarmiert.

Beim Eintreffen hatte das Feuer bereits auf zwei weitere Fahrzeuge übergegriffen. Mit einem C-Rohr wurde die weitere Ausbreitung gestoppt. Mit einem Schaumrohr wurde der Brand dann endgültig gelöscht. Gegen 4:30 Uhr konnte die Feuerwehr die Einsatzstelle verlassen.