Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20/20

HLF li

HLF re

 

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20/20 (HLF 20/16)

Fahrgestellt: Mercedes Atego 1628
Aufbauhersteller: Ziegler
Baujahr: 2006
Besatzung: 1:8 (9 Personen)
Funkrufname: Florian Nettetal 5 HLF 20 1

Einsatzzweck:
– Brandbekämpfung
– technische Hilfeleistung mittleren Umfang

Beladung:
– Feuerlöschkreiselpumpe (2000 Liter/Min. bei 10 bar)
– 2.000 Liter fassender Wassertank
– Handsprechfunkgeräte
– Handleuchten
– Atemschutzgeräte
– Hitzeschutzkleidung
– diverse Armaturen zur Wasserförderung/-abgabe
– Feuerwehrnotfalltasche
– Fluchthauben
– Atemschutznotfalltasche
– Rauchschutzvorhang
– Schnellangriffshaspel
– Mittel-/Schwerschaumrohr (Kombischaumrohr)
– Lichtmast (2x 1500 Watt)
– hydraulischer Rettungssatz (Schere, Spreizer, Rettungszylinder)
– Motorkettensätze für techn. Hilfeleistung
– Winkelschleifer
– Akku-Bohrmaschine
– Glas-Management
– Pendelhubsäge
– Motorkettensäge mit Schnittschutzkleidung
– Multicut-Säge
– Rundschlingen u. Spannbänder
– Unterbauschiebeelemente
– Rüstholz
– Kantenschutz
– AIRBAG-Sicherung
– Tauchpumpen
– Umlenkrolle
– Bindemittel
– Hebekissensatz (pneumatisch)
– Kaminkehrgerät
– Hygieneboard (Luftpistole, Wasseranschl., Handwaschmittel und Papierhandtücher)
– 4-teilige Steckleiter
– 3-teilige Schiebeleiter
– Multifunktionsleiter
– diverse Feuerlöscher (Pulver, Wasser, CO2, Fettbrand, Schaum)
– Schaumpistole
– Schaummittel
– Schachtabdeckung
– Kabeltrommeln
– mobiler Stromgenerator (13 kVA)
– Verkehrsleitkegel und Blitzer
– Höhenrettungssatz/Absturzsicherung
– allgemein Werkzeug (Wasser/Gas, Fenster/Tür-Öffnung, Elektronik)
– Wärmebildkamera
– Gas-Warngerät
– Schaufeln & Besen
– Power Tower inkl. Zubehör (360 Grad Beleuchtung)
– Notfalltasche (med.)
– Spine-Board u. Imobilisationskragen
– Automatischer Externer Defibrillator (AED)