Gerätewagen Gefahrgut/Umweltschutz

dscn3740 dscn3690

 

Gerätewagen Gefahrgut 2 (GWG 2)

Fahrgestell: Mercedes 1226
Aufbauhersteller: Schmitz
Baujahr: 2009
Besatzung: 1:2 (3 Personen)
Funkrufname: Florian Nettetal 1 GWG 1

Einsatzzweck:
– Bekämpfung von Gefahrgutunfällen
– Ölspurbeseitigung

Beladung:
– Chemikalienschutzanzüge (CSA)
– Gefahrgutumfüllpumpe
– Fasspumpen
– Druckluft-Membran-Pumpe
– Chemikalien-Schläuche
– Erste-Hilfe-Ausrüstung für Verbrennungen und Verätzungen
– diverse Auffangbehälter für Chemikalien (Fässer/Mulden/Auffangblasen)
– diverse Dichtkissen/Leck-Dicht-Bandage (Rohre/Gully/Tank)
– diverse Anschlussstücke (Kesselwagen/Tankwagen)
– Rohrdichtmanschetten
– Dusche zur Dekontamination
– Kabeltrommeln/Pumpen/Lampen (explosionsgeschützte Ausführung)
– Stromgenerator (13 kVA)
– Werkzeug (nicht funkenreißend)
– Schaufeln (nicht funkenreißend)
– Erdungssystem
– Fernthermometer
– Mehrgasmessgerät
– Prüfröhrchen zur Stoffermittlung
– PH-Papier
– Öl-Test Papier
– Öl-/ Wasser-Sauger
– Feuerlöscher 50Kg fahrbar (Pulver)
– Sackkarre
– Rollwagen
– Atemschutzgeräte
– Öl- /Chemikalienbindemittel
– Absperrmaterialien/Warnschilder
– Ladebordwand
– Heckabsicherung in LED-Technik
– Umfeldbeleuchtung in LED-Technik