Einsatzreiches Wochenende für die Feuerwehr Nettetal

Von Freitag 11.04. bis Sonntag 13.04. forderten sechs Einsätze den Löschzug Lobberich und den Löschzug Kaldenkirchen und das innerhalb von 41 Stunden. Die Einsatzserie begann am Freitagvormittag um 10:10 Uhr mit der Auslösung der Brandmeldeanlage im städtischen Krankenhaus Nettetal. Eine durch Umbauarbeiten aufgewirbelte Staubwolke war der Auslöser dieses Einsatzes. Der zweite Einsatz  an diesem Tag ereignete sich um 13:50 Uhr ebenfalls am Krankenhaus. Hier war es notwendig, den Brandschutz für eine Hubschrauberlandung sicherzustellen.

In den frühen Morgenstunden des Samstages, gegen 3:45 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall in der Autobahnauffahrt der A61 Anschlussstelle Boisheim in Fahrtrichtung Venlo. Hier überfuhr ein PKW die Leitplanke und überschlug sich im angrenzenden Grünstreifen. Der eingeklemmte Fahrer musste  aus seiner misslichen Lage mittels Hydraulischer Rettungsgeräte befreit werden. Hierbei unterstützten die Kameraden des Löschzuges Kaldenkirchen.

Nachdem der gesamte Samstag einsatzfrei blieb, reihten sich in den Morgenstunden des Sonntages drei Containerbrände aneinander. Der Erste erfolgte auf dem Brockerhof um 3:12 Uhr, der Zweite um 4:10 Uhr auf der Seerosenstraße und der Dritte um 7:17 Uhr auf der von-Bocholtz-Straße. Nach diesem vermehrten Einsatzaufkommen freuten sich alle Einsatzkräfte auf einen ruhigen restlichen Sonntag.